Ein Dankeschön fürs Abtippen

Unser kleines Preisausschreiben ist beendet. Die Verkäuferin, die gewonnen hat, ist informiert.

Darum ging es

Seitdem wir an unseren Kassen mit Barcode Etiketten arbeiten, ist es notwendig, dass wir alle gewünschten Verkaufspreise in einer Datei erfassen. Praktisch heißt das: Die Preise werden abgetippt. Viele Verkäuferinnen unterstützen diese Arbeit des Fördervereins, indem sie die Preise kurzerhand selbst abtippen und eine Datei per E-Mail übersenden.

Die Helferinnen hatten sich gewünscht, dass diese Arbeit gewürdigt wird – mit einem kleinen Preis.

Ich habe also gerade alle Verkäufer in einer Liste markiert und festgestellt, dass insgesamt 49 Verkaufslisten vorab eingereicht worden sind. Dann habe ich mir von einem Online-Zufallsgenerator eine Zahl zwischen 1 und 49 geben lassen, bin auf die 26 gekommen, habe die Liste von oben nach unten durchgezählt und haben die betreffende Verkäuferin informiert. Herzlichen Glückwunsch.

Beitritt zum Förderverein

Der Förderverein unterstützt die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Gemeinde. Dazu sammelt er Spenden, nutzt die Mitgliedsbeiträge, wird mit Kollekten bedacht. Auch die Einnahmen des Basar rund ums Kind gehen zu Gunsten des Fördervereins. Davon werden kleinere Anschaffungen, wie Bastelmaterial bezahlt, aber auch große Kosten, wie ein Zuschuss zu den Ferienfreizeiten gedeckt.

Lest nach im Gemeindebrief auf Seite 16. Gemeindebrief Nummer 148.

Dem Förderverein könnt ihr auch beitreten und ihn so regelmäßig unterstützen. Hier findet ihr das Beitrittsformular (in schwarz-weiß zum Ausdrucken).

Lost and Found – viele schöne Sachen

Nach der Rückgabe sind leider noch ein paar Teile liegengeblieben. Schaut auf diesen Fotos, ob ihr etwas wiedererkennt. Wenn ihr etwas zu viel habt, bringt es bitte zurück ins Gemeindehaus. Telefon: 76 96 11.

Offen ist oft am Vormittag, dann könnt ihr die Teile bis Donnerstag abholen.

 

Die Grüne Jacke gehört der Listennummer 80.

Danke

Mehr als 60 Helfer haben diesen Basar möglich gemacht. Das ist ein Grund für ein riesiges Dankeschön.

Ihr habt Socken sortiert, Kisten gefüllt, Schilder aufgehangen, Waffeln gebacken, Tische aufgestellt, Müll rausgebracht, Kartons ausgepackt, Mittagessen gekocht, Spiele sortiert, Jacken aufgehangen, Wege gewiesen, Strampler ausgelegt, Plakate platziert, Pizza gebacken, Aufsicht geführt, Kunden begrüßt, Geld kassiert, Türen aufgehalten, Kinder ins Bett gebracht.

Unsere Helfer und ihre Helfershelfer sind wirklich toll.